Ausgezeichnete Botschaft

Kalender-Projekt DEMUT 2016


»Rohstoffe aus nachhaltigen Quellen müssen ihren Weg in verantwortungsvolle Hände finden!«

Mario Drechsler, Geschäftsführer der Highendmedia GmbH, möchte mit diesem Projekt das Bewusstsein für den verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen fördern und zeigen, dass umweltschonend produzierte Druckprodukte auch höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden können.

»Zeichen setzen – Weichen stellen

Mit dem Kalender DEMUT hat Mario Drechsler als Initiator und Produktioner ein wegbereitendes Pionierprojekt in der Druckbranche geschaffen. Der Jahreskalender DEMUT erhält bei der Preisverleihung des „gregor international calendar award 2016“ die höchste Auszeichnung – den „preis der jury“. Zum ersten Mal in der langjährigen Geschichte dieses bedeutenden Wettbewerbs (67 Mal seit 1950) wurde ein "Blauer Engel"-Druckprodukt mit diesem Preis ausgezeichnet.«
www.ecopressblog.de.  ⇲

Unsere Arbeit am Projekt

- Idee und Initiative
- Konzeption und Projektmanagement
- Postproduktion, Image-Processing, Reinzeichnung
- Prepress und Printsupport

Mit den Bildern des Alpinisten und Fotografen Uli Wiesmeier, der konzeptionellen und gestalterischen Hilfe von Clormann Design, der Druckproduktion vom DBM Druckhaus Berlin-Mitte, dem "Blauer Engel" Recycling-Papier "Creative Print" von Geese Papier, mit Druckfarben der hubergroup und dem Vorwort des Autors und Schriftstellers Stefan König konnte dieses „Non-Profit-Projekt“ unentgeltlich realisiert werden.

gregor international calendar award

In der Laudatio bei der Preisverleihung  hieß es:
»Der GREGOR geht an den Kalender "DEMUT" für sein Konzept, seine Haltung und seine Botschaft an uns Alle.
Demut heißt, seinen Platz in der Welt zu kennen und sich selbst aus einer gewissen Distanz heraus zu betrachten.
Eine Eigenschaft, die nirgendwo wichtiger ist, als in den Bergen. Und die man selten eindrucksvoller inszeniert hat wie bei diesem herausragenden Kalender. Eine Arbeit voller Ehrfurcht, Respekt und Konsequenz. Gegenüber Mutter Natur und gegenüber den Menschen, die diese Haltung teilen.

Mario Drechsler von Highendmedia hat hier eine Seilschaft zusammengeführt, welche die Poesie der Schönheit und die Magie der Berge durch die Reduktion auf das Notwendige auszudrücken vermag. Die Gestaltung verzichtet auf Effekte. Die Verarbeitung kann geiziger nicht sein. Und der "Blaue Umweltengel" schwebt über Papier und Farbe. Die einzige Veredelung des Papiers sind die beeindruckenden Kompositionen eines Meisters der Alpinfotografie.«

Stefan König spricht von einer "Verneigung" vor der Einzigartigkeit und Schönheit der Natur, dargestellt in wunderschönen und bildgewaltigen Motiven vom Fotografen Uli Wiesmeier. Klein sind die Menschen in den Bildern. Verloren in ungeheuren, einsamen Landschaften, zumindest auf den ersten Blick. Der Mensch allein in einer vermeintlichen Unwirtlichkeit, in scheinbarer Leere, in größtmöglicher Stille. Demutsvoll.

Für die Jury stellt der Kalender die Verwirklichung eines bislang in dieser Form noch nie realisierten nachhaltigen Druckprojekts dar. Im Fokus standen die einzigartigen Bildmotive. "Ihre Bildgewalt ist eine Hommage an die Schönheit der Berge", so die Jury. "Demut sei die einzige Haltung, mit der der Betrachter sich dieser Natur nähern kann." Auch hier wurde auf die besonders nachhaltige Produktion und die Qualität des Druckbildes auf Recyclingpapier verwiesen.

Mit den drei Auszeichnungen "gold", "photo calendar award" und dem "preis der jury" für das beste Kalenderprojekt in diesem Wettbewerb, ist der Kalender "DEMUT" das erfolgreichste des "gregor international calendar awards 2016".

Weitere Auszeichnungen:
- Red Dot Design Award 2016
- German Design Award 2018

Preisverleihung "gregor calendar award 2016"

Der Kurzfilm enthält einige Informationen über die Jury und den "gregor international calendar award", sowie Impressionen von der Preisverleihung im Jahr 2016.